Gutachten zum Rettungsdienstbedarfsplan bestätigt Notarztstandort in Büren

Gutachten zum Rettungsdienstbedarfsplan bestätigt Notarztstandort in Büren

Donnerstag, 28. Februar 2013
(Quelle: Ärztlicher Leiter Notarztstandort – H.-G. Enkemeier)

Im Rahmen der Planung des Rettungsmittelbedarfs der nächsten 4 Jahre hat der Kreis Paderborn jüngst ein entsprechendes Gutachten erarbeiten lassen, das auch die rettungsdienstliche Situation in unserem Versorgungsgebiet anhand der aktuellen Daten geprüft hat. Das Gutachten wurde vergangene Woche auf der Sitzung des Sozial- und Gesundheitsausschusses des Kreises Paderborn vorgestellt:

Fazit: Dank des Verbleibs des Notarztes für den Südkreis Paderborn am Standort Büren können die geltenden Hilfsfristen mit einem guten Zielerreichungsgrad erhalten werden. Die Situation der rettungsärztlichen „Diaspora“ ist unserer Region damit erspart geblieben. Mehr Infos erhalten Sie, sobald das Gutachten in gedruckter Form vorliegt.

Eine Übersicht zur Einsatzstatistik des Notarztes Büren in 2012 finden Sie hier.